Eat & Inspire

Hauptsache nicht harmonisch

Sternekoch Tim Raue provoziert gern die Geschmacksnerven

Zum Kochen kam Tim Raue, weil er „nicht oft genug in der Schule war“ – ein Glücksfall, wenn man bedenkt, dass der Berliner mittlerweile zwei Michelin-Sterne erkocht hat. In seinem Kreuzberger „Restaurant Tim Raue“ kreiert Raue asiatische Fusion-Gerichte mit außergewöhnlichen Aromen. Auf Reis, Nudeln oder Brot müssen die Gäste allerdings verzichten. Warum, erklärt er in unserem Video.

Kontakt & FAQ